1-2-Tre

1-2-Tre AS, Norwegen

Nach paar Jahren als wir keine genügend gute Software gefunden haben, begonnen wir ArchiCAD und ArchiFrame anfang 2016 zu lernen. Nach 3 Wochen haben wir die erste Produktionsmodel mit Speed Cut CNC-machine gemacht. Nach paar Wochen haben wir auch WEK120- und WMS-Betriebssysteme mit WUP-Daten für Elementen Aufbau gemacht. So haben wir Wandelementen mit Vielstockwerke produziert – einschliesslich mit Aufstellung, festnageln, Anmerkungen und verschiedene Wandaufbauen zu schneiden.

Eine der wichtigste Vorteilen für ArchiFrame waren sichtbare Einstellungen sowie leichte Funktionalität und Bearbeitung. Wir nutzen alle seine effiziente Werkzeuge, wie schneiden und nageln. Der grösste Vorteil zu den voriger Software ist, dass das Ergebnis mit ArchiFrame genau aussieht und es direkt kontrolliert werden kann. Man kann alles leicht mit anklicken und verstellung endern. Es gibt auch Möglichkeiten Makrowerkzeugen zu benutzen und eigene Makros ohne Outsourcing sagenhaft zu machen.

Jan Frode Nilsen

1-2-Tre AS

1-2-Tre
1-2-Tre
1-2-Tre
1-2-Tre
1-2-Tre
1-2-Tre
1-2-Tre
de_DEDeutsch